Direkt zum Inhalt
17.Okt.

Gabriel-Chemie Kompetenzzentrum für Laseradditiv-Masterbatch

  • Permanente Beschriftung, Markierung und Dekoration von Kunststoffen
  • Laseradditiv-Masterbatch oder Kombinations-Masterbatch
  • Live Lasermarkierung am Messestand der K 2016

 

Das österreichische auf Entwicklung und Produktion von Masterbatch spezialisierte Unternehmen Gabriel-Chemie betreibt am deutschen Standort in Weitnau/Oberallgäu erfolgreich das Kompetenzzentrum „Laseradditive“. Der großen Bedeutung dieses Themas wurde durch Live-Lasermarkierung auf dem Messestand der K 2016 Rechnung getragen.

 

Die im Produktprogramm stehenden Laseradditive erlauben nicht nur kreative Gestaltungsmöglichkeiten für alle Bereiche, sondern bieten auch höchste Detailschärfe, selbst bei den kleinteiligsten Darstellungen.

 

Die gesamte Laseradditiv-Masterbatchreihe ist für den zur Kunststoffbeschriftung hauptsächlich eingesetzten Wellenlängenbereich von 1064nm konzipiert. Diese Wellenlänge kann durch lampen- oder diodengepumpte Neodym-YAG-Laser (Nd:YAG), Neodym-Vandat (Nd:VO4) oder durch Faserlaser (Ytterbium dotierte Glasfaser) erzeugt werden. Neben reinem Laseradditiv wird zur optimalen Markierungsgüte individuell rezeptiertes und erprobtes Kombinationsmasterbatch (Kombination aus Farbpigment und Laseradditiv) empfohlen. Grundsätzlich sind drei Arten von Markierungsfarben realisierbar:

  • Dunkle Lasermarkierung
  • Helle Lasermarkierung
  • Farbige Lasermarkierung

 

Ein spezielles Additiv erlaubt sogar dunkle Markierungen ohne Transparenzverlust auf glasklaren Kunststoffen. Selbst die Beschriftung und Dekoration von strukturierten Kunststoffoberflächen stellt kein Hindernis dar.

 

Gabriel-Chemie bietet Kunden einen umfangreichen Service von der Projektidee bis zur Realisierung. Der deutsche Standort verfügt über Nd-YAG-Laser mit 1064 nm Wellenlänge, die für Versuche und Tests bis zur Erreichung der optimalen Markierungsgüte zur Verfügung stehen.

 

mehr über Laseradditiv-Masterbatch

gabrielchemie

Mitglied seit

11 Monate