Direkt zum Inhalt
17.Okt.

Neue Masterbatch Reihe für 3D Druck-Filamente

  • 20 neue Farben für ABS und PLA Filamente
  • Einzigartig: auf Wunsch mit Lasermarkierungsadditiven
  • Live 3D Printing am Gabriel-Chemie Messestand bei der K 2016

 

Das österreichische Traditionsunternehmen Gabriel-Chemie präsentiert auf der K 2016 in Düsseldorf sein Farb-Masterbatch-Produktprogramm für ABS und PLA-Filamente. Der großen Bedeutung dieses Themas wird durch Live 3D Printing auf dem Messestand Rechnung getragen.

 

Die Masterbatch-Palette besteht aus je 20 inspirierenden Farben mit innovativen Effekten wie fluoreszierende oder nachleuchtende Farben und Metallictöne. Hohe Brillanz und Farbtiefe sowie eine sehr gute Temperaturbeständigkeit – auch bei niedriger Dosierung – zeichnen beide Polymere (ABS und PLA) aus. Zudem weisen sie eine sehr gute Temperaturstabilität auf, einige der Farben können bei bis zu 260°C verarbeitet werden.

 

ABS gehört zu den meist genutzten Materialien im FDM-Verfahren. Mit seinen robusten mechanischen Eigenschaften eignet sich das Material sowohl für die Fertigung von Prototypen als auch für technische Teile, wie beispielsweise Zahnräder. PLA wird als umweltfreundlichere Alternative zu erdölbasierten Kunststoffen gesehen, da es aus der Umwandlung von zucker- und stärkehaltigen, pflanzlichen Produkten gewonnen wird. Masterbatch auf Basis anderer Polymerträger kann Gabriel-Chemie auf Anfrage ebenso herstellen.

 

Auf Wunsch kann das Masterbatch auch mit Laseradditiv von Gabriel-Chemie veredelt werden. Dies ermöglicht besonders hochwertige und permanente Dekorationen der im 3D Druck-Verfahren hergestellten Objekte. Diese Möglichkeit ist im 3D Druck-Sektor bislang einzigartig. Durch langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Masterbatch sind die möglichen Wechselwirkungen zwischen Pigmenten, Additiven und Polymeren bestens bekannt. Dieses Wissen bietet bei der Filament-Produktion die gewünschte Sicherheit bei Maßhaltigkeit und Prozesssicherheit.

 

Steigend ist die Anzahl der Anbieter von Masterbatch für Filamente im asiatischen Raum. Deren Produkten werden jedoch oft keine begleitenden Dokumente beigelegt, die wichtige Informationen über Lebensmittelechtheit, UV-Stabilität etc. enthalten. Masterbatch von Gabriel-Chemie wird in Europa nach ISO 9001 produziert, erfüllt sämtliche Vorschriften (zum Beispiel REACH) und wird mit den notwendigen Dokumenten und Unbedenklichkeitserklärungen geliefert. Dadurch wird sichergestellt, dass das gedruckte Endprodukt auch der Anwendung entspricht.

 

mehr über Masterbatch für 3D Druck Filament

3D Druck Folder ansehen

gabrielchemie

Mitglied seit

1 Jahr 3 Monate

Rollen

  • Angemeldete Benutzer
  • Administrator