Zurück Zurück
Produkte
Produkte
Sustainable Solutions Maxi Blue & Maxi Loop CO2 reduziertes Weiß Masterbatch NIR – detektierbar & sortierbar Welt der Farben Colour Vision Farbe nach Wunsch Schwarz - Weiß Masterbatch RAL Farben Dekorative Lösungen Special - Effects Pigmente Marble Impressions Dekorative Lasermarkierung Innovative Oberflächen Funktionelle Lasermarkierung Light Markings Dark Markings Colour Markings Medical Solutions Medical Flammschutz Stadionsitze Halogenfreie Kunststoffrohre XPS Dämmstoffe Flame Retardant Polyamide Flame Retardant Polypropylen Folien Agrarfolien Kunstrasen Innovationsprojekt TAGTEC TAGTEC EveryDay Produkte EveryDay Produkte
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
Unsere Vision Unsere Verantwortung Nachhaltigkeit EcoVadis ISCC+
Über uns
Über uns
Management Über uns Unsere Partner Beschaffung
Karriere
Karriere
Recruiting Team Aktuelle Positionen Ein Leben bei uns Karrieremöglichkeiten

Sweet & spicy: Welcome to the family!

In wenigen Wochen ist Weihnachten - traditionell beginnt in Österreich nun die Zeit, in der vermehrt Kekse gebacken werden.

Mit unserem diesjährigen Weihnachtsgeschenk möchten wir Sie als Familienunternehmen zu dieser Tätigkeit einladen. Nutzen Sie die Ausstechformen für eines der Rezepte und backen Sie gemeinsam mit Ihren Liebsten oder für Ihre Liebsten.

Nach und nach werden in den nächsten Wochen immer mehr Rezepte veröffentlicht. Haben Sie eventuell selbst ein Rezept, das Sie gerne teilen möchten? Senden Sie es uns einfach über einen unserer Social Media Accounts, und wir werden es für Sie teilen!

Wir wünschen allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit!

von Sandra

Brownies

Zutaten (für 6 Portionen):

85 g

Zartbitterschokolade

85 g

Halbbitterschokolade

170 g

Butter

4 Stk.

Eier

180 g

Staubzucker

0.5 EL

Vanillezucker

140 g

Mehl (glatt)

1 Prise

Salz

1 TL

Butter zum Einfetten

Zubereitung

  1. Eine eckige Blechkuchenform/Springform (ca. 18x20x4 cm) mit Butter befetten, leicht bemehlen und beiseite stellen. Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die Schokoladen fein hacken und gemeinsam mit der Butter in einem kleinen Topf bei mäßiger Temperatur zum Schmelzen bringen, dabei umrühren. Danach vom Herd nehmen und glatt rühren.

  3. In einer Rührschüssel nun Eier mit Zucker und Vanillezucker mit einem Mixer schaumig schlagen. Danach die geschmolzene Schokolade einrühren, bis die Masse flaumig ist. Schließlich Mehl mit Salz unterheben (kurz einrühren) – am besten per Hand mit einem Schneebesen, damit man nicht zu viel rührt.

  4. Schließlich die Masse in der Form verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

  5. Nach dem Backen auskühlen lassen. Die fertigen Brownies sind innen noch etwas speckig/feucht bzw. sehr saftig. Schließlich in Stücke schneiden und servieren.

von MARK

Mürbteigkekse

Zutaten

390 g    

Mehl (glatt)

260 g

Butter

130 g

Staubzucker (fein gesiebt oder Feinkristallzucker)

Zitronenschale

frisch gerieben oder Zitronenschalenpulver

1

Dotter

10 g

Vanillezucker

1 Prise

Salz

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Händen rasch zu einem Mürbteig zusammenkneten (nicht zu lange, Teig wird durch Handwärme brandig und verliert seine Bindung).

  2. Vor dem Verarbeiten im Kühlschrank mit Frischhaltefolie abgedeckt 2 bis 3 Stunden rasten lassen. Die Folie verhindert, dass der Teig andere Gerüche aus dem Kühlschrankumfeld annimmt.

  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backrohr auf 170 °C vorheizen.

  4. Die Arbeitsfläche mit wenig Mehl ausstauben und den Teig darauf ausrollen. Kekse mit den Ausstechern Ihrer Wahl ausstechen und auf das Backblech legen.

  5. Die Mürbteigkekse ca. 12 Minuten backen.

  6. Danach nach Lust und Laune weiter verarbeiten.

von Elena

Traditionelles Lebkuchenrezept

Zutaten

  • Für den Teig:

350 g 

Honig

500 g

Mehl

125 g

Butter

125 g

Zucker

1

Ei

10 EL

Gewürzmischpulver (Zimt, Muskatnuss, Nelken, Kardamom, Ingwer)

1 TL

Backpulver

1 Päckchen

Vanillezucker

  • Für die weiße Zuckerglasur:

1

Eiweiß

100 g

Puderzucker

1 EL

Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Erwärme Honig, 125 g Zucker und Butter im Wasserbad. Lass es schmelzen.

  2. Siebe 500 g Mehl mit Backpulver, füge Vanillezucker, eine Prise Salz und eine Gewürzmischung aus Zimt, Muskatnuss, Kardamom, Nelken und Ingwer hinzu. Füge das Ei hinzu und gieße alles in die warme Honigmischung.

  3. Lasse den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen, nehme ihn heraus und rolle ihn auf eine Dicke von 5-7 mm aus. Schneide ihn mit Lebkuchen-Ausstechformen in verschiedene Formen.

  4. Backe im auf 210 °C vorgeheizten Ofen für 7 Minuten. Achte darauf, dass sie nicht verbrennen.

  5. Mache die weiße Glasur: Schlage 1 Eiweiß mit 1 EL Zitronensaft langsam auf. Füge nach und nach 100-150 g gut gesiebten Puderzucker hinzu. Es sollte dick sein!

  6. Bastle einen Kegel aus Papier, fülle ihn mit Glasur und zeichne auf die Lebkuchen, was du möchtest.

  7. Wenn du mit einem Zahnstocher ein Loch in die noch heißen Lebkuchen machst, kannst du eine elegante Schnur durchziehen und sie am Weihnachtsbaum aufhängen! Du musst nicht den gesamten Teig auf einmal verwenden. Der Teig kann im Kühlschrank 3-5 Tage aufbewahrt werden.

Unsere Zertifikate

Alle Zertifikate
Folgen Sie uns auf